Neues Update 0028

Diverse Erweiterungen

Als wichtigste Änderung beinhaltet das Update 0028 die vereinfachte Freischaltung von Modulen für Ihre Faktura Software.

Modularisierung:

Zur Erweiterung der Faktura Software mit Modulen wurde in der Ansicht FakturaÜbersicht die Schaltfläche weitere Module hinzugefügt. Über diese Schaltfläche können Sie Module zum 14 tägigen kostenlosen Testen und zur Erweiterung der Faktura Software freischalten.

Neue Module:

Zusätzlich können Sie über diese Schaltfläche Ihren zur Freischaltung des Moduls erhaltenen Code eingeben oder die 14 tägige Testperiode (Trial Version) aktivieren.

Die Module „Kundenspezifische Preise“ und „X-Address“ sind zum Testen und Freischalten vorhanden.

Änderungen an der Datev Schnittstelle:

Prüfung (Get_EU_Land_Code) integriert, um unter Berücksichtigung des combit Länder Codes zu ermitteln, ob es sich um ein EU Land handelt.

Vereinfachung von „Belegkopieren“

Zum Kopieren von Belegen können eigene Felder zur Übernahme definiert werden. Diese Einstellung kann in der Ansicht FakturaGlobaleEinstellungen vorgenommen werden.

Die im Feld Result hinterlegten Spalten werden in den neuen Beleg übernommen (kopiert). Die Spalten sind mit „,“ zu trennen.

Änderung der BuchKontoAusKdnrErzeugen-Logik:

Es besteht nun die Möglichkeit diese Logik in der Ansicht FakturaGlobaleEinstellungen so anzupassen, dass aus der Kundennummer automatisch das Buchungskonto erzeugt wird.

DTAUS Mehrstufen-Abfrage:

Die Kontodaten zum DTAUS werden nun in einer „Mehrstufigkeits-Abfrage“ ermittelt. Kontodaten werden in den folgenden Ansichten bis zu einem Treffer abgefragt:

1. Beleg

2. Firma

3. Person

Neue Funktionen hinzugefügt:

Die aktuellen Bankinformationen werden aus der Ansicht Firma geladen und in den Beleg übernommen.

Neuberechnung von Artikelpreisen in Belegpositionen

z.B. beim Ändern der Firma im Zuge des neuen Moduls Kundenspezifische Preise werden die Preise / Rabatte in den Belegpositionen neu berechnet.

E-Mail bei Belegerstellung (Ansicht Kontakte):

Bei Anlage eines Beleges über Ansicht Kontakte, wird nun die E-Mailadresse des Kontakts in das Feld „E-Mail“ des Beleges übernommen. Ist keine Emailadresse bei dem Kontakt hinterlegt, wird stattdessen die E-Mail der Firma in den Beleg übernommen.

Änderungen in FakturaAbonnement:

– Die Felder Zahlart, Lieferart, Liefertermin werden sowohl physisch als auch relational im Beleg gefüllt.

– Die Anrede wird bei der Belegerstellung um den Namen der Person ergänzt, sofern dem Abo eine Person  zugeordnet wurde.

– Die Summe des Belegs wird bei der Belegerstellung auch in Sum_Netto und Sum_Brutto übergeben

– Kostenstellen und Erlöskonten werden aus den Abonnement-Positionen in die Beleg-Positionen übernommen.

– Abolaufzeitpreise: Neben der monatlichen Abrechnungsart sind nun auch quartalsweise und jährliche Rechnungen vorgesehen. Der Abolaufzeitpreis bezieht sich hierbei auf die Position und wird einmalig über die Laufzeit fakturiert, d.h. die Angabe der Menge ist bei gefülltem Abolaufzeitpreis hinfällig.

Änderungen an Wareneingang und FakturaZulauf:

Korrektur der Relation von FakturaZulauf auf FakturaBeleg_Positionen.

Korrektur von Wareneingang Buchen der Ansicht FakturaÜbersicht.

Verbesserung der Anzeige von Beleg_Positionen des Zulaufs in Wareneingang Buchen

Folgende Reports wurden angepasst:

– FakturaMahnlauf_01_Mahnlist.lst

Wenn der Beleg keine Firma hat, wird nun die Einzelperson (Anrede + Name) angezeigt.

– FakturaMahnlauf_02_Einzelmahnung.lst

Korrektur doppelter Anreden

Korrektur der Adressierung an Privatpersonen

Im Adressblock wird das Land angezeigt, sofern diese nicht DE ist

– FakturaMahnlauf_Belege_01_Einzelmahnung.crd (s1-s4)

Korrektur doppelter Anreden

Korrektur der Adressierung an Privatpersonen

Im Adressblock wird das Land angezeigt, sofern diese nicht DE ist

 

Hinweis: Bitte berücksichtigen Sie die Updatereihenfolge und lassen Sie keines aus. Es ist nicht vorgesehen, dass Updates übersprungen werden. Wie Sie Ihren Patch- / Updatestatus ermitteln, wird in den FAQ’s erklärt.

Powered by WordPress