Neues Update 0027

Diverse Optimierungen

Mit dem Update 0027 wurden folgende Verbesserungen vorgenommen:

Einführen Checkbox „AnzeigenInBeleg“ in der Ansicht FakturaZahlungsarten

Mit dieser Checkbox wird die Auswahlmöglichkeit der Zahlungsarten im Beleg einstellbar.

Hintergrund: Im Zuge von Datenmigrationen wurden zum Teil viele Zahlungsarten mit nahezu identischer Bedeutung importiert. Diese können über die Checkbox nun auf die wesentlichen Zahlungsarten reduziert werden und bieten somit eine bessere Übersicht und Auswertbarkeit.

Einführen Checkbox „AnzeigenInBeleg“ in der Ansicht FakturaLieferarten

Mit dieser Checkbox wird die Auswahlmöglichkeit der Lieferarten im Beleg einstellbar.

Hintergrund: Im Zuge von Datenmigrationen wurden zum Teil viele Lieferarten mit nahezu identischer Bedeutung importiert. Diese können über die Checkbox nun auf die wesentlichen Lieferarten reduziert werden und bieten somit eine bessere Übersicht und Auswertbarkeit.

Einführen Checkbox „AnzeigenInBeleg“ in der Ansicht FakturaLiefertermine

Mit dieser Checkbox wird die Auswahlmöglichkeit der Liefertermine im Beleg einstellbar.

Hintergrund: Im Zuge von Datenmigrationen wurden zum Teil viele Liefertermine mit nahezu identischer Bedeutung importiert. Diese können über die Checkbox nun auf die wesentlichen Liefertermine reduziert werden und bieten somit eine bessere Übersicht und Auswertbarkeit.

  • Redundantes Ablegen der relationalen Feldinhalte aus FakturaZahlungsarten, FakturaLieferarten, FakturaLiefertermine in den entsprechenden Spalten unter Berücksichtigung der hinterlegten Sprache.

Neben der Zuordnung von FakturaZahlungsarten, FakturaLieferarten, FakturaLiefertermine ist es nun auch möglich die Feldinhalte individuell anzupassen. So kann beispielsweise die Lieferart anstatt „Express“ in einem Beleg individuell zu „Per Express, wie besprochen“ angepasst werden.

  • Einführen der Context Info 0x55554 in T_Factura_Belege_After_Update (Trigger Bypass für SQL Massenaktionen)

Wird in einem SQL Statement die entsprechende Context_Info verwendet, löst der Trigger für dieses Statement nicht aus.

  • <Mahnstufe Erhoehen> ging nicht, wegen nicht korrekter CASE WHEN Syntax in der Prozedur und der Context Info 0x55554 in T_Factura_Belege_After_Update

Korrektur der Funktionalität Mahnstufe erhöhen.

  • <Filter in Mahnliste korrigiert>

Der Filterausdruck in der Schaltfläche  <Filter in Mahnliste>  der Ansicht FakturaBelege wurde korrigiert.

  • view combit_crM_User neu generiert

Unter bestimmten Bedingungen zeigte die Ansicht combit_cRM_User fehlerhafte Informationen an. Dies führte unter anderem dazu, dass anstatt dem Namen des Ansprechpartners im Beleg das Wort „false“ stand. Dieses Verhalten wurde korrigiert.

Filter, Auswahl, Anzeige und Berechnung von Summen im Zusammenhang mit Währungsumstellungen angepasst

  • Fs_Aborechnung – Optimierung

Einzelmahnung Usability-Optimierung

Hinweis: Bitte berücksichtigen Sie die Updatereihenfolge und lassen Sie keines aus. Es ist nicht vorgesehen, dass Updates übersprungen werden. Wie Sie den Patch- / Updatestatus der Faktura Software ermitteln, wird in den FAQ’s erklärt.

Powered by WordPress